Kategorie: Bitcoin


Jeffrey Epstein confía en que el último post de Reddit de Ghislaine Maxwell era sobre Bitcoin

La comunidad de la criptodivisión ha estado discutiendo sobre la infame Ghislaine Maxwell, la socia del financiero y delincuente sexual convicto Jeffrey Epstein. Maxwell fue arrestada recientemente y muchos especuladores piensan que ella puede ver el mismo destino que Epstein antes de que hable. Además, parece que la última vez que Maxwell usó Reddit, su último post fue sobre alguien que misteriosamente envió casi 1.000 millones de dólares en monedas de bits el miércoles 30 de junio de 2020.

Ghislaine Maxwell era una conocida asociada del ahora fallecido Jeffrey Epstein. El financiero Epstein es un delincuente sexual convicto que supuestamente tenía un anillo de esclavas sexuales que se utilizaban para satisfacer a celebridades, políticos y conocidos personajes de la realeza británica.

Ambos poderosos líderes americanos pueden ser vistos en una variedad de fotos con Maxwell en ellas.
Jeffrey Epstein confía en que el último post de Reddit de Ghislaine Maxwell era sobre Bitcoin Code y a las 4:58 pm ET, un representante de comunicaciones de Reddit se comunicó con news.Bitcoin.com. Según el representante de Reddit, la cuenta es una „cuenta especulada de Ghislaine Maxwell Reddit“ y la firma „quería señalar que esta teoría se basa en una afirmación completamente infundada“. „Esta afirmación proviene de una cuenta de Twitter no asociada a ninguna cuenta oficial de Reddit“, escribió el representante de Reddit.

Maxwell está acusado de ser el principal cabecilla detrás del imperio de tráfico sexual y chantaje de Epstein, y fue detenido recientemente por el FBI. Curiosamente, Maxwell está vinculado a personas muy conocidas de los partidos demócrata y republicano, entre las que se encuentran el ex presidente de los Estados Unidos Bill Clinton y el actual titular del cargo, Donald Trump.

Ahora parece que Maxwell era un conocedor de Reddit y usaba bastante la plataforma. Su presunto último post el 30 de junio, fue específicamente sobre Bitcoin, cuando su ostensible cuenta publicó un artículo de Vicios llamado „Alguien envió misteriosamente casi 1.000 millones de dólares en Bitcoin“. El post de Reddit fue el último de Maxwell en la plataforma, pero según el usuario de Twitter Joe Leonard, Maxwell era un ávido usuario de Reddit.

„Ghislaine Maxwell fue la primera persona en Reddit en alcanzar el millón de karma LMAO“, escribió Leonard. „Ella es el karma número 8 hasta el día de hoy. Sus mensajes en /r/worldnews constituyeron aproximadamente el 30% de los mensajes allí. Esta conexión se hizo después de que fuera arrestada y esa cuenta dejó de publicarse allí después de 14 años.“ Leonard da una visión general de los hábitos y notas de Maxwell Reddit:

[Ghislaine Maxwell] no ha publicado desde el 30 de junio. Fue arrestada el 2 de julio.

Maxwell, la confidente de Jeffrey Epstein, fue recientemente transferida a la prisión de Nueva York después de su arresto. Es bien sabido que al ex compañero de Bear Stearns Jeffrey Epstein le gustaba Bitcoin (BTC) y hablaba a menudo del tema antes de su muerte.

„Cuando hablamos del oro como una reserva de valor, eso significa que mucha gente está de acuerdo en pagar el mismo precio por una onza de oro“, dijo Epstein una vez. „En 2017, suficientes personas están de acuerdo en el valor de bitcoin que puede servir para el mismo propósito. Sólo habrá 21 millones de bitcoins, pero este límite proviene del código informático, no de cuántos bitcoins quedan por eliminar de la tierra. Si mañana nos enteramos de que la mitad de Montana contiene un alijo secreto de oro, el valor del oro disminuirá instantáneamente. Bitcoin no tiene este problema“.

Jeffrey Epstein confía en que el último post de Reddit de Ghislaine Maxwell era sobre Bitcoin

No se sabe cuánto le gustaba a Maxwell Bitcoin, pero su reciente post de Reddit sugiere que siguió el tema con atención. En cuanto a la comunidad criptográfica sabiendo que Epstein disfrutaba de la criptocracia, varias personas han sugerido que „la intriga del bitcoin de Jeffrey Epstein merece un escrutinio en el MIT“

Esto fue después de que se descubrió que el ex director del Laboratorio de Medios del MIT, Joichi Ito, supuestamente intentó „ocultar las contribuciones financieras del pedófilo Jeffrey Epstein“.

Los fiscales federales de los Estados Unidos alegan que Maxwell, entre 1994 y 1997, „asistió, facilitó y contribuyó al maltrato de Jeffrey Epstein contra niñas menores de edad, entre otras cosas, ayudando a Epstein a reclutar, preparar y, en última instancia, abusar de las víctimas que Maxwell y Epstein sabían que eran menores de 18 años“. Maxwell se enfrenta a un sinfín de cargos por tráfico sexual y „plantea un riesgo extremo de fuga“ según los fiscales.

„[Ghislaine Maxwell] no hay absolutamente ninguna razón para quedarse en los Estados Unidos y enfrentarse a la posibilidad de una larga sentencia de prisión“, subrayó el memorándum de la fiscalía.

, 11. Juli 2020. Category: Bitcoin.

Analisi dei prezzi Bitcoin: Il segno preoccupante che può inviare BTC a nuovi minimi molto presto

Negli ultimi due giorni, il prezzo del Bitcoin è stato scambiato in un intervallo ristretto tra i 9000 e i 9200 dollari.

Questa stabilità atipica della Bitcoin Evolution sta solo dimostrando quanto sia indecisa la crittovaluta primaria. Quello che è certo è che un movimento di prezzo selvaggio è probabile che si verifichi nei prossimi giorni.

Dopo il crollo dei prezzi del sabato, che ha raggiunto un nuovo minimo di 30 giorni, ci aspettavamo un ritiro dei prezzi. Sulla base della nostra recente analisi dei prezzi, abbiamo previsto un tale ritiro, come dimostrano i livelli di ipervenduto dell’RSI e il numero di venditori in calo.

Il pull-back ha raggiunto circa 9200 dollari, con una correzione di oltre 400 dollari rispetto al minimo di sabato. Non sorprende che i 9200 dollari siano anche il 38,2% del livello di ritracciamento delle fibre della scorsa settimana.

Questo livello diventa ora il livello più critico da tenere d’occhio per il breve periodo di Bitcoin.

Livelli di prezzo da tenere d’occhio a breve termine

Nel caso in cui Bitcoin fallisca qui, e non riesca a superare il livello di 9200 dollari, il primo livello di supporto è probabilmente il benchmark di 9000 dollari. Questo è seguito da $8830, che è il prezzo più basso di 30 giorni, che è stato raggiunto sabato.

Più sotto si trova $8650, prima del livello di supporto più significativo a $8300 – $8400. Quest’ultimo contiene una linea di tendenza ascendente gialla a lungo termine (sul grafico giornaliero) e sia le linee di media mobile a 100 che quelle significative a 200 giorni.

Dall’alto, nel caso in cui il Bitcoin riesca a spezzare 9200 dollari, allora la resistenza successiva da guardare è di 9400 dollari, che è anche il livello Golden Fib e la linea della media mobile a 50 giorni (segnata in rosa sul grafico seguente). Più in alto ci sono $9600.

I tecnici

Guardando l’indicatore RSI giornaliero, possiamo vedere un classico schema ribassista. Il livello 46 (segnato da una linea rossa sul fondo del grafico giornaliero) è servito da supporto negli ultimi dieci giorni ed è stato abbattuto durante il crollo dei prezzi di sabato.

La correzione di ieri ha raggiunto precisamente la linea, ma dall’altro lato, solo per confermarla come supporto ha trasformato il livello di resistenza. Questo è un segno ribassista. Sarà invalidato solo quando si produrrà un minimo superiore al livello di 46 RSI.

Il volume di scambio è ancora molto basso. Questo è un altro segno di una mossa imminente, e la fase indecisa del mercato Bitcoin.

  • Total Market Cap: 260 miliardi di dollari
  • Bitcoin Market Cap: 168 miliardi di dollari
  • Indice di dominanza BTC: 64.7%
, 30. Juni 2020. Category: Bitcoin.

Bitcoin in den nächsten Tagen wahrscheinlich eine historische Volatilität

Hier ist, warum Bitcoin in den nächsten Tagen wahrscheinlich eine historische Volatilität erleben wird

Die Preisaktion von Bitcoin war in letzter Zeit unglaublich glanzlos. Sein Konsolidierungskanal drohte gestern zu zerbrechen, da die Verkäufer von Käufern, die sich laut Bitcoin Revolution einfach eifrig gegen BTC verteidigten, den Widerstand, den es im oberen 9.000-Dollar-Bereich hat, erschütterten.

Es scheint, dass die kommenden drei Tage zu den volatilsten gehören könnten, die der digitale Benchmark-Asset in den letzten Monaten erlebt hat.

Diese Möglichkeit ist auf den bevorstehenden Verfall der ausstehenden Bitcoin-Optionen am 26. Juni zurückzuführen.

Wenn Händler dazu übergehen, ihre Positionen zu schließen, bevor der Verfall eintritt, könnte dies ein gewisses Momentum auslösen, das dem mehrwöchigen Seitwärtstrend von BTC ein definitives Ende bereitet.

Analysten halten dies für sehr wahrscheinlich, und die Daten scheinen dies zu bestätigen.

Die Daten scheinen dies zu bestätigen. Die Krypto-Währung steht vor einem der längsten Volatilitätsschübe, die sie seit vielen Monaten erlebt hat.

Bitcoin Volatilität taucht ab, da die größte jemals gesehene Volatilität von Optionen sich dem Verfall nähert

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels wird Bitcoin um 2% zu seinem derzeitigen Preis von 9.650 $ gehandelt. Das Krypto konnte sich von den jüngsten Tiefstständen von 9.200 $ erholen, bleibt aber immer noch fest in der Handelsspanne.

Bis Bullen oder Bären in der Lage sind, Bitcoin fest über 10.000 $ oder unter 9.000 $ zu drücken, werden die mittelfristigen Aussichten nebulös bleiben.

Ein bevorstehendes Ereignis, das eine massive Volatilität auslösen könnte, ist das bevorstehende Auslaufen von fast 1 Milliarde Dollar an Optionskontrakten, die am 26. Juni auslaufen.

Dies wird das größte Verfallsdatum sein, das die Benchmark-Kryptowährung je gesehen hat, und ist bezeichnend für die wachsende Rolle, die Optionen auf dem Krypto-Markt spielen.

Die Volatilität der BTC ist im Vorfeld dieses Ereignisses gesunken, wobei die aktuelle „Volatilitätsoberfläche“ des Kryptos von der Analyseplattform Skew zeigt, wie flach sie in letzter Zeit war.

„Aktuelle „Volatilitätsoberfläche für Bitcoin… wie wird sie nach Ablauf dieser Woche, der größten jemals gewesenen, aussehen?

Dies fiel auch damit zusammen, dass die realisierte 3-Monats-Volatilität der BTC zum ersten Mal seit mehreren Monaten unter ihre implizite 3-Monats-Volatilität sank. Skew sprach in einem kürzlich veröffentlichten Tweet ebenfalls über diesen Trend:

„BTC 3mth Realisierte Volatilität kurz davor, zum ersten Mal seit mehreren Monaten unter die 3mth Implizite Volatilität zu fallen, da die Woche des Schwarzen Donnerstags aus dem Rückspiegel verschwindet“.

, 24. Juni 2020. Category: Bitcoin.

Die Bildung einer Bullenflagge auf Bitcoin-Dominanz könnte Altcoins einen vernichtenden Schlag versetzen

Beim Durchsuchen von Crypto Twitter oder einem Bitcoin- oder Cryptocurrency-bezogenen Subreddit wurde in letzter Zeit von einer Altcoin-Saison gesprochen, die sich überall unter der Nase von Crypto-Investoren zusammenbraut.

Eine Bullenflagge, die sich aufgrund der BTC-Dominanz bildet, könnte jedoch nicht nur das Auftreten einer Alt-Saison verhindern, sondern auch Altcoins einen vernichtenden Schlag versetzen und ihre Bewertungen viel näher an Null bringen.

Der Kryptowährungsmarkt erreicht einen entscheidenden Moment für Bitcoin und Altcoins

Der Markt für Kryptowährungen befindet sich an einem kritischen Punkt. Die Bitcoin-Stimmung ist erneut optimistisch. Die Fundamentaldaten schreien nach Kauf, und die technischen Daten deuten hier darauf hin, dass der langfristige Aufwärtstrend des Vermögenswerts wieder aufgenommen wird.

Das Gleiche gilt nicht für Altcoins, die neben der allerersten Kryptowährung anscheinend nur schwer in Schwung kommen.

Selbst klare Ausbrüche durch mehr als 800 Tage Abwärtstrendwiderstand haben bisher das Interesse an dem einstigen Altcoin-Raum nicht wieder geweckt.

Risikokapitalgeber kommen zu dem Schluss, dass die Zeiten des einfachen Geldes in Krypto wahrscheinlich vorbei sind. Einige Analysten behaupten sogar, dass diese Vermögenswerte ihre früheren Höchstwerte niemals wieder aufgreifen werden, während andere glauben, dass Altcoins irgendwann auf Null gehen werden.

Wenn ein Diagrammmuster in BTC-Dominanzdiagrammen als gültig bestätigt wird, werden Altcoins bald viel näher an Null sein, da Bitcoin die alternativen Krypto-Assets bald in den Schatten stellen könnte.

Zusammenbruch laut Bitcoin Code

Die BTC-Dominanz könnte auf 85% ansteigen, wenn das Bull Flag-Muster bestätigt wird

Mit der letzten Halbierung von Bitcoin begann die erste Altcoin-Saison, aber diesmal haben die Alts nur gelitten. Das Leid kann laut BTC-Dominanzdiagrammen, die eine Fortsetzung nach oben mit einer deutlichen Bildung der Bullenflagge signalisieren, an Schwere zunehmen.

Bullenflaggen sind oft Fortsetzungsmuster und brechen normalerweise bullisch nach oben. Bullenflaggen tendieren dazu, vor dem Ausbruch nach oben zu tendieren, was die Bären mit einer starken Pumpe weiter schockiert.

Diese Bewegungen werden berechnet, indem der Fahnenmast genommen und seine Länge oben im Muster hinzugefügt wird, wo der Ausbruch auftritt.

, 9. Juni 2020. Category: Bitcoin.

Bitcoin-Minenarbeiter stehen vor einem schweren Kampf

Bitcoin sah sich während seines gesamten Lebens mit ernsthaften Anschuldigungen gegen das Unternehmen konfrontiert. Während Bitcoin ursprünglich als „Internet-Geld“ bezeichnet wurde und man davon ausging, dass es vor allem Drogenhändlern und Kriminellen hilft, ist es dem Unternehmen gelungen, sich erfolgreich von solchen Tags zu befreien und hat positive Anwendungsfälle sowohl für Benutzer als auch für Investoren aufgezeigt.

Energieverbrauch entscheidend für Bergleute

In letzter Zeit ist der Konsensmechanismus von Bitcoin auf den Prüfstand gekommen, da viele der Meinung sind, dass die Anforderung von Minenpools zu einer erhöhten Belastung der Umwelt führt. Doch selbst für Bergleute ist der Energieverbrauch entscheidend geworden und ist der Schlüssel für ihre Rentabilität und ihr Überleben.

Die Herausforderungen werden immer härter.

In einer kürzlich ausgestrahlten Episode des On the Brink-Podcasts sprach Apolline Blandin, Leiterin der Kryptowährungsforschung am Cambridge Center for Alternative Finance, über die Rentabilität der Bergleute und den Energieverbrauch des Bitcoin-Netzwerks sowie darüber, ob dieser sich nachteilig auf die Umwelt auswirkt. Blandin merkte an, dass Ansichten über Bitcoin-Bergbaupools und ihren Energieverbrauch immer polarisierende Meinungen hervorrufen, in denen Einzelpersonen argumentieren, dass sie extrem schädlich oder genau das Gegenteil sind. Blandin wies darauf hin, dass er sich mit dem Stromverbrauchsindex von Bitcoin befasste,

„Die diesem Index zugrunde liegende Idee ist, dass Minderjährige nur so lange laufen, wie sie profitabel sind. Daher bestand der erste Schritt darin, alle auf dem Markt verfügbaren Bergbaugeräte zu identifizieren und dann die Rentabilität zu berechnen.

Einnahmen der Bergleute erlebten Rückgang nach letzter Halbierung

Was die Rentabilität betrifft, so summieren sich bei vielen Bergbaubetrieben, die in verschiedenen geographischen Regionen mit unterschiedlichen Energiekosten angesiedelt sind, kleinere Details, die eine erhebliche Auswirkung haben, insbesondere nach der Halbierung der Belohnung im dritten Block.

Die S9-Bergleute nähern sich dem Ende ihres Lebenszyklus, und interessanterweise werden die Break-even-Kosten für die meisten Bergbaubetriebe durch die Stromkosten bestimmt. Ein S9-Bergbaubetrieb mit 0,030 KWh hat wahrscheinlich die gleichen Break-even-Kosten wie ein Bergbau mit dem neuesten S17-Bergbaubetrieb mit 0,07 KWh.

Die Netzdaten zeigen, dass die Einnahmen der Bergbauunternehmen im vergangenen Monat nach der Halbierung der Blockvergütung einen spürbaren Rückgang verzeichnet haben. Dies hat auch zu Spekulationen hinsichtlich des Wettbewerbsvorteils geführt, den ältere Bergbaubetriebe in China im Vergleich zu Bergbaubetrieben in anderen Ländern haben werden.

Bei der Frage, ob der Bitcoin-Bergbau verschwenderisch ist, hatte Blandin eine interessante Parallele hervorzuheben, argumentierte sie,

„Wenn Bitcoin verschwenderisch ist, dann schauen Sie sich die Strommenge an, die von ständig eingeschalteten, aber inaktiven Haushaltsgeräten in den USA verbraucht wird, und dann wird Ihnen klar, dass diese die Bitcoin-Welt etwa 4,6 Jahre lang mit Strom versorgen könnten“.